Titelthema //

Garnacha und Cariñena

Ungleiche Geschwister oder kontrastreiche Opponenten?

Die eine sonnt sich eitel im ganzvollen Licht ihrer Renaissance, die andere leistet wertvolle Arbeit in bescheidener Abgeschiedenheit. Beide zählen sie zu den ganz großen Glanzlichtern des mediterranen Weinbaus, und beide werden dem heutigen Spanien als Ursprungsort zugesprochen. Was zeichnet sie aus und warum sind sie so wichtig für die Zukunft des Weinbaulandes Spanien?

29.09.2020 | mehr...


Aus den Regionen //

Die DOP Pla i Llevant

Mediterrane Wein-Eleganz auf Mallorca

Pla i Llevant ist die kleinere der beiden Balearen-Appellationen, die auf der Hauptinsel eingerichtet wurden. Wie der Name schon sagt, erstreckt sie sich über den östlichen Teil der Insel, umfasst 19 Gemeinden und reicht an drei Seiten bis direkt an die Küstenlinie. 80 Winzer bearbeiten inzwischen über 487 Hektar Rebfläche, Tendenz leicht steigend. Jedem Mallorca-Urlauber, der sich zumindest ein wenig für das ländliche Inselleben interessiert, sind die beiden Zentren Petra und Manacor ein Begriff.  Die DOP umfasst damit einige der wichtigsten historischen Winzergemeinden Mallorcas mit weit zurückreichender Weinbautradition.

29.09.2020 | mehr...


Tempranillo-Weltklasse im Hochland der Ribera del Duero

Unerbittliche Meseta

Die klar gezeichneten Horizonte, die kahlen Talflanken, das gleißende Licht und die schiere Leere vielerorts bestimmen das Gesicht einer der extremsten Weinbaugebiete Iberiens. Obwohl Ribera del Duero nach Westen hin deutlich an Höhe verliert, muss die DOP klar als markante Hochland-Appellation bezeichnet werden. Denn rau ist sie an allen Ecken und Enden. Das spanische Kernland zeigt sich hier mehr als auf der übrigen Meseta in seiner, von Winzern und Landwirten so gefürchteten Unerbittlichkeit. Doch nicht nur die Höhe allein ist entscheidend.

29.09.2020 | mehr...


Im Fokus //

Back to the Future

Sherry besinnt sich auf alte Stärken und überrascht mit brillantem Weisswein ohne Aufsprittung

Sherry oder Jerez, wie die Spanier sagen, galt immer als das edelste der vier historischen andalusischen Weingebiete. Spaniens einstiges Renommiergebiet entwickelt sich mehr und mehr zu einem Zentrum individueller Projekte und neuer eigenständiger Weine. Fast die gesamte Produktion konzentriert sich heutzutage auf die gewachsenen historischen Lagen.

29.09.2020 | mehr...


News //

Werden Sie Botschafter für spanische Weine

und entdecken Sie eine 3000-jährige bewegende Weinbaugeschichte

In diesem Jahr startet ICEX - Wines from Spain erstmalig das internationale, kostenlose Ausbildungsprogramm „WINES FROM SPAIN DIPLOMA“

29.09.2020 | mehr...


Präsenz-Tasting mit dem Club der Weinakademiker Köln

Der Weg zum Terroir-Gedanken und zur Lagenklassifizierung

David Schwarzwälder nimmt die Teilnehmer auf den spannenden Weg zum Terroir-Gedanken und zur Lagenklassifizierung in Spanien mit. Dabei zeigt er eindrücklich die Unterschiede und Ähnlichkeiten an den Beispielen DOCa Rioja, DOP Bierzo und DOCa Priorato und wandelt mit den Gästen auf den Spuren von Don Quijote mit einem knackigen DOP La Mancha-Update. 

25.09.2020 | mehr...


Garnacha 3.0

"Aragón – Garnacha´s Fingerprint“ bildete den Auftakt einer Reihe virtueller Spanien-Weinverkostungen

David Schwarzwälder und Peer F. Holm haben in Kooperation mit Sommelier Union die Wiege der Garnacha tinta und Garnacha blanca genauer beleuchtet und mit einer exklusiven Auswahl aragonischer Top-Garnachas nicht nur für olfaktorische Überraschungen gesorgt.

29.09.2020 | mehr...


Aufbruch von West nach Ost – Spaniens Weg an die internationale Weißweinspitze

Exklusive Masterclass im Rahmen des Weinwirtschaft Wine Trade Summit

Spaniens Weißweine können sich auf dem internationalen Parkett sehen lassen. Das zeigt die Masterclass "Aufbruch von West nach Ost – Spaniens Weg an die internationale Weißweinspitze", im Rahmen des Weinwirtschaft Wine Trade Summit und in Kooperation mit ICEX-Wein aus Spanien.

29.09.2020 | mehr...


Bodega-Porträts //