In Spanien sinkt in den letzten Jahren der Weinkonsum. Der weltweite Konsum ist in den letzten Jahren dagegen gestiegen. Aus diesem Grund ist der Export für den Weinsektor von vitaler Bedeutung.

 

Inlands- und Auslandsmarkt

inland_ausland

 

Weltweiter Weinkonsum (in Millionen HL)

weinkonsum_welt

Auch der Welthandel steigt, in 2008 erreichten die Exporte 89 Millionen HL.

 

Weltweiter Weinexport (in Millionen HL)

weinexport_welt

Im Jahre 2008 exportierte Spanien mehr als 16.475 Millionen Hl Wein.
In Wert betrugen die Ausfuhren 1.642 Millionen Euros. Somit erreichte Spanien ein Wachstum von +3,9%  im Vergleich zum Vorjahr.

 

Der spanische Weinexport

spanischer_weinexport

Quelle: FEV, El vino en 2008

Damit ist Spanien in 2008 nach Italien der zweitgrösste Weinexporteur weltweit und bestreitet einen weltweiten Anteil von 18,80%. Frankreich liegt mit einem Anteil von 15,34% an dritter Stelle.

In der folgenden Grafik kann man sehen, welche die wichtigsten Länder für spanische Ausfuhren sind. An erster Stelle befindet sich der deutsche Markt, noch vor Großbritannien. 51% des Wertes der spanischen Exporte konzentriert sich auf vier Märkte.

 

Destinationen spanischer Weinexporte 2008-2009 (in Mio. Euro)

 

Mio. Euro 2009* 2008
1 Deutschland 226,84 269,18
2 UK 204,72 226,47
3 EE.UU 152,56 163,46
4 Frankreich 105,86 123,55
5 Schweiz 77,17 78,66
6 Belgien 65,28 65,05
7 Portugal 58,73 56,26
8 Niederlande 53,11 53,42
9 Japan 41,54 43,07
10 Schweden 40,46 31,14
11 Kanada 38,87 40,09
12 Dänemark 29,88 50,68
13 Russland 28,57 32,2
14 Mexico 24,78 49,57
15 Italien 18,49 102,39
16 Finnland 16,51 17,31
17 Norwegen 16,48 16,86
18 Irland 11,29 14,6
19 China 9,58 12,26

Rest 171,83 209,69

Quelle: OEMV * 2009 von Januar bis Oktober

 

Destinationen spanischer Weinexporte 2007-2008 (Volumen in Mio. Liter)

 

Mio. Liter 2008 2007 in %
1 Frankreich 313,98 231,62 -26,2%
2 Deutschland 233,80 219,95 -5,9%
3 Portugal 154,20 103,86 -32,6%
4 UK 121,10 120,64 -0,4%
5 Italien 64,91 48,33 -25,5%
6 Russland 57,62 172,93 200,1%
7 Niederlande 50,07 48,70 -2,7%
8 EE.UU 41,97 50,52 20,4%
9 Schweiz 33,39 31,84 -4,7%
10 China 28,57 27,84 -2,6%
11 Dänemark 28,22 25,51 -9,6%
12 Belgien 28,18 30,80 9,3%
13 Schweden 26,56 29,97 12,8%
14 Kanada 19,94 19,80 4,5%
15 Japan 11,81 12,72 7,8%
16 Finnland 9,50 8,31 -12,6%
17 Mexico 7,27 10,24 40,8%
18 Norwegen 7,05 7,19 2,0%
19 Österreich 4,80 4,18 -12,7%
20 Irland 4,45 4,32 -3,1%
21 Rest 203,57 230.63 13,3%
Total 1.449,96 1.439,88 -2,0%

Quelle: OEMV 2009

Wie man in der oberen Graphik sehen kann, ist Deutschland auch im Volumen  der größte Abnehmer spanischer Weine.

Spanien hat mit seiner enormen Dynamik und Weinbautradition ein grosses Marktpotential. Die Unternehmen müssen den wachsenden Weltkonsum nutzen, um ihre Exporte in ausländische Märkte zu steigern, ohne dabei den Inlandsmarkt zu vernachlässigen.

 

1. Weltweiter Weinimport

(Die 10 bedeutendsten Weinimporteure der Welt)

In tausend Hl 2008    in %
Deutschland 13.722 16,87%
UK 11.890 14,61%
EE.UU 8.317 10,22%
Russland 5.802 7,13%
Frankreich 5.768 7,09%
Niederlande 3.571 4,39%
Kanada 3.200 3,93%
Belgien 3.119 3,83%
Dänemark 1.828 2,25%
Schweiz 1.845 2,27%
Welt total 81.360 100,00%

Quelle: OEMV 2009

 

2. Weltweiter Weinexport

(Die 10 bedeutendsten Weinexporteure der Welt)

In tausend Hl 2008 in %
Italien 17.510 19,95%
Frankreich 13.460 15,34%
Spanien 16.500 18,80%
Australien 7.100 8,09%
Chile 5.910 6,74%
EE.UU 4.650 5,30%
Deutschland 3.580 4,08%
Portugal 2.870 3,27%
Argentinien 4.280 4,88%
Südafrika 2.716 3,10%
Welt total 87.750 100,00%

Quelle: OEMV 2009

 

Best of Spain

Die Gewinner und die
Ergebnisse aller
Kategorien ... >>

Weinmagazin

Lesen Sie alles über Wein
aus Spanien in unserem
Magazin VinosVinos ... >>