Der Weinbau hat in Spanien große wirtschaftliche Bedeutung und hält einen Anteil von 1% am Bruttoinlandsprodukt. Darüberhinaus ist der Weinsektor in Spanien ein wichtiger Arbeitgeber, dem auch große Bedeutung für den Erhalt, die Pflege und die Enwticklung der Landwirtschaft und der Weinkulturlandschaft zukommt.

Die Anfänge des Weinbaus gehen in Spanien bis auf die Phönizier zurück und heute besitzt Spanien noch immer mit 0,967 Millionen Hektar die grösste Rebfläche weltweit. Damit  hat Spanien vor Italien und Frankreich mit je ca. 20% rund 30% der Weinbaufläche innerhalb der Europäischen Union. Weltweit hält Spanien ebenfalls die Spitzenposition mit einem Anteil von 12,78% der gesamten Weinbaufläche.

Weinbaufläche in der Welt (in 1.000 HA)
  2014 2015 2016 2017 % des Gesamtwelt- aufkommens
Spanien 975 974 975 967 12,78%
Frankreich 789 785 786 787 10,40%
Italien 690 682 690 695 9,19%
EU gesamt 3.343 3.315 3.317 3.312 43,79%
U.S.A. 450 446 441 441 5,83%
Chile 213 214 209 209 2,76%
Australien 154 147 145 145 1,92%
Welt gesamt 7.575 7.598 7.585 7.564 100,00%

 

Quelle: OIV, Organisation Internationale de la Vigne et du Vin


 

 

 

 

Best of Spain

Die Gewinner und die
Ergebnisse aller
Kategorien ... >>

Weinmagazin

Lesen Sie alles über Wein
aus Spanien in unserem
Magazin VinosVinos ... >>